Startseite-Aktuelle Termine
JSTF05 Zell am See Dez.2018
STF29 Maria Alm Jan.2019
STF30 Zillertal März 2019
STF31 Stubaital Ostern 2019
Bergwandern 2017
Durchgeführte Aktivitäten
Foto-Galerien
Wir über uns
PDF-Formulare
Online-Formular Mitgliedschaft
Online-Anmeld.Skitrainingsfahrt
Online-Anmeld.Wandertouren
Datenschutz
Impressum



Im Folgendem informieren wir Sie, wie wir die vorgeschriebenen Maßnahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSVOG) umsetzen.

Inhaltsverzeichnis

1.  Einleitung
2.  Unsere Kontaktdaten
3.  Erklärung der benutzten Fach- oder Amtsbegriffe
4.  Bereitstellung/Erforderlichkeit von personenbezogenen Daten.
5.  Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?
6.  Wie verwenden wir Cookies, Analyse- und Tracking Tools?
7.  Warum und auf welcher Grundlage speichern wir personenbezogene Daten?
8.  Wo werden die personenbezogenen Daten gespeichert?
9.  An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?
10. Wie schützen wir personenbezogene Daten?
11. Welche Rechte haben Sie? 
12. Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung. 

1.     Einleitung

Diese Datenschutzerklärung hat die Aufgabe, über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem Verein zu informieren.
Wir kommen hiermit unseren gesetzlichen Verpflichtungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, EU 2016/679) nach.
Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung komplett durch.
Wenn dabei Fragen auftreten oder etwas für Sie unverständlich ist, kontaktieren Sie uns. Wir Antworten gerne.
Wir beschreiben in unserer Datenschutzerklärung unseren Umgang mit den personenbezogenen Daten, also die Daten die direkt oder indirekt auf eine natürliche Person beziehbar sind.
Wir erklären hier auch wie wir Cookies und Analysetools auf unserer Homepage anwenden. Wir halten uns an das geltende Datenschutzrecht und diese Datenschutzerklärung.
Daten geben wir nur in den Fällen weiter, die in diesen Bestimmungen aufgeführt werden.

2.     Unsere Kontaktdaten

Vereinsdaten:
Skiverein Niederrhein e.V.   im VR 21715 des Amtsgerichts Kleve
Johannes-Laers-Straße 65a
47495 Rheinberg
E-Mail Anschrift: skivereinniederrhein@t-online.de

Datenverantwortliche Person:
Wolfgang Möllhausen, Vorsitzender des Skiverein Niederrhein e.V.,
ist der Verantwortliche im Sinne der EU-DSGVO – also die natürliche Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
Die Kontaktdaten lauten:
Wolfgang Möllhausen, Hedwigstraße 71, 47198 Duisburg, Deutschland,
Tel.: +49 2066-417001, Mobil: +49 173-5871820,
E-Mail: wmoellhausen@t-online.de

Zugriffsberechtigte Personen
Zugriff auf personenbezogene Daten im Skiverein Niederrhein hat
der Vereinsvorstand (1. + 2. Vorsitzender und Schatzmeister)
sowie der Jugendwart.

3.    Erklärung der benutzten Fach- oder Amtsbegriffe

Anonymisierung:
Durch Veränderung der Daten ist eine Zuordnung zur natürlichen Person nicht mehr möglich.
Analysetools:
Programme, die eine Auswertung des Nutzerverhaltens ermöglichen.
Cloud:
Nutzung von IT-Infrastrukturen und IT-Dienstleistungen, die nicht vor Ort auf dem lokalen Rechner vorgehalten, sondern als Dienst gemietet werden und auf die über das Internet zugegriffen wird.
Cookie und Session-Cookie: 
Cookies sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Endgerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu ermitteln. Die Speicherung von Cookies können Sie über Ihre Browser-Einstellungen verhindern.
Session-Cookies bedürfen keiner expliziten Zustimmung, da sie datenrechtlich unbedenklich sind. Sie werden nur während des Besuchs auf einer Webseite gesetzt und bei deren Verlassen automatisch gelöscht. EU-DSGVO:
Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
IP-Adresse:
Ist die InternetProtokoll-Adresse im Computernetzwerk. Diese Adresse wird internetfähigen Geräten zugewiesen und macht diese adressierbar und damit erreichbar.    
Personenbezogene Daten:
Gemäß Art. 4 Ziffer 1 EU-DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
Pseudonymisierung:
Veränderung der Daten in einer Art und Weise, dass sie ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können.
Schadsoftware:
Programme, die dazu programmiert wurden, Daten auf anderen Geräten auszuspionieren oder zu schädigen.

4.     Bereitstellung/Erforderlichkeit von personenbezogenen Daten.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben.
Allerdings sind die für die Bearbeitung einer Anfrage über unser Kontaktformular erforderlichen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mail-Adresse anzugeben.
Ohne diese sind wir nicht in der Lage, Ihre Anfrage zu bearbeiten.

5.     Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Informationen, die Sie uns mitteilen
Dies sind Daten, die wir direkt von Ihnen über unser Kontaktformular zum Zwecke einer Vereinsmitgliedschaft oder einer Gast-Teilnahme an unseren Vereinsangeboten erhalten, insbesondere Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

6.     Wie verwenden wir Cookies, Analyse- und Tracking Tools?

Informationen, die wir auf Grund Ihrer Nutzung unserer Website automatisch erhalten.
Jeder Besucher unserer Homepage wird in einem Logfile erfasst.
Anhand dieser Logfiles wird die Statistik im Homepagecenter generiert.
Um datenschutzkonform zu handeln, werden die IP-Adressen der Besucher auf dem Telekom Server pseudonymisiert und uns auch nur so angeboten. Es findet keine personenbezogene Speicherung von Daten durch die Telekom statt.
Hinweise zu dem von uns benutzten Homepage Designer, Homepage Creator und Design Assistenten der Telekom            
Cookie: Es wird beim Aufruf Ihrer Seite lediglich ein sogenannter Session-Cookie gesetzt. Der Besucher unserer Webseite muss einem Session-Cookie nicht explizit zustimmen. Ein Session-Cookie ist datenschutzrechtlich unbedenklich.  
Kontaktformulare: Die von Telekom zur Verfügung gestellten Kontaktformulare speichern keine Daten, sie senden nur die entsprechende E-Mail an die, von uns angegebene Vereins E-Mail-Adresse und löscht diese E-Mail dann serverseitig.    
Eingesetzte Tracking-Tools von Drittanbietern Wir setzen keine Tracking-Tools von Dritten ein.

7.     Warum und auf welcher Grundlage speichern wir personenbezogenen Daten?

Verarbeitungszweck
Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten unabhängig davon, ob sie einer natürlichen Person direkt oder indirekt zuzuordnen sind oder nicht, zu folgenden Zwecken.
Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.
(z.B. Sporthilfeversicherung)
Um den Verpflichtungen gegenüber unseren Dachverbänden und den Sportbünden nachzukommen.
Für den vereinfachten und reibungslosen Ablauf unseres Trainingsbetriebes und des  Vereinslebens.

8.     Wo werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden vereinsintern auf einem lokalen Rechner gespeichert. Diese Daten sind für Dritte nicht einsehbar.
Wir werden diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben ohne ihr Einverständnis einzuholen.
Ausgenommen sind Fotos, welche in einer Cloud gespeichert werden
wenn dem auf unseren Kontaktformularen nicht widersprochen wurde.

  9.     An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind.

Regelmäßig sind die Weitergaben von Teilen personenbezogener Daten zur Durchführung unseres Trainingsbetriebes.
Name und Altersangabe der jeweiligen Teilnehmer an Unterkunftsvermieter, Name und Altersangabe der jeweiligen Teilnehmer an Sportstättenbetreiber,

Weiterverarbeitung für einen anderen Zweck
Sofern wir eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck beabsichtigen – also nicht für denjenigen, für den die personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden –, wird erneut Ihr Einverständnis eingeholt. (z.B. Unfallmeldung)
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 I b) EU-DSGVO.

10.     Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Netzwerken, sondern nur auf lokalen Rechnern gespeichert. Dadurch sind sie von Dritten nicht lesbar.
Vor Schadsoftware schützen wir uns durch ein ständig aktualisiertes Virenschutzprogramm.

11.    Welche Rechte haben Sie?

Ihnen stehen unter anderem, gesetzliche Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Außerdem können Sie eine gegebenenfalls abgegebene Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit widerrufen und sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail.
Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.
Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Art. 9 Absatz 2 Buchstabe a EU-DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sie legen gemäß Art. 21 Absatz 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Absatz 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf direkt einem Kind angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Absatz 1 EU-DSGVO erhoben. Nach Ihrer Aufforderung sind wir zu einer unverzüglichen Löschung der entsprechenden Daten verpflichtet. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie sind berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für die Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Sofern die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten von uns verlangen, folgen wir der Aufforderung. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt auch dann, falls wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, sie diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von eigenen Rechtsansprüche benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber ihren Gründen überwiegen. Sie werden von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, denen die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Voraussetzung ist, dass a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) EU-DSGVO beruht und b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu fordern, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Widerrufsrecht bei Einwilligung
Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.
Beschwerderecht
Sie haben ein Beschwerderecht bei der für unseren Verein zuständigen Aufsichtsbehörde. Die für unseren Verein zuständige Aufsichtsbehörde ist: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.

12.     Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung wird in unregelmäßigen Abständen überarbeitet, um an Veränderungen im Verein oder an den gesetzlichen Vorgaben anzupassen.

zurück zur Startseite